Ausbildungsstart 2020

Berufsstart in der Logistik

Auch unter schwierigeren Rahmenbedingungen hält die ITG an ihrer Strategie fest eigenen Nachwuchs auszubilden. Im Herbst haben insgesamt 27 junge Menschen den Start in ihr Berufsleben gestartet, sei es als klassische Ausbildung oder als duales Studium.

Logistiker*innen wissen, wie wichtig es für alle ist, was sie täglich tun. Mit der Corona Pandemie sind diese Erkenntnisse auch großen Teilen der Bevölkerung bewusst geworden. Dass die Logistik damit auch ein spannendes und zukunftsträchtiges Berufsfeld ist, davon wissen (noch) zu wenige. Zumindest 27 junge Menschen konnte die ITG davon überzeugen: sie begannen jetzt mit ihrer Ausbildung oder einem dualen Studium. Damit hält das Unternehmen ohne Einschränkungen an seiner Strategie fest eigenen Nachwuchs auszubilden und ihnen die spannende Welt der Logistik näher zu bringen.

Am 1. September begannen am Standort der ITG Unternehmenszentrale in Schwaig, unmittelbar am Flughafen München gelegen, 23 neue Auszubildende und ein dual Studierender sowie in Stuttgart ein Azubi; zuvor waren bereits am 3. August zwei Auszubildende in Hamburg ins Berufsleben gestartet.

Insgesamt bildet die ITG an acht Standorten in 6 Ausbildungsberufen aus, darunter zum 1. September neu auch zum/r Kaufmann/Kauffrau für E-Commerce. Außerdem werden duale Studiengänge in drei Studienrichtungen angeboten.

Zurück