Kapazitätsengpässe in der Seefracht

Lösungen in der aktuell angespannten Situation

Unsere Seefracht-Experten behalten die aktuelle Marktsituation sowie die weitere Entwicklung ständig im Auge. Neben einem permanenten Austausch mit Verbänden sowie allen Beteiligten der Seefracht Transportkette haben wir in den vergangenen Tagen intensive Gespräche mit Vertretern verschiedener Reedereien geführt.

Die COVID-19 Pandemie wirkt sich in der Seefracht unter anderem mit Engpässen im Bereich der Leercontainer, beschränkten Buchungsmöglichkeiten sowie so genannten „blank sailings“ aus. Zusätzlich werden diese Herausforderungen durch die Peak Season und den Endspurt bis Chinese New Year verstärkt.

Um diese Situation zu meistern haben wir eine Task Force gebildet, die über Alternativen, zusätzlichen Möglichkeiten und den entsprechenden Status informiert. Gerne begleiten wir Sie bei Ausarbeitungen von möglichen Premium Service Dienstleistungen im Ocean Direkt Service, diversen fixen Vorbuchungsmodellen sowie entsprechenden Ausweichmöglichkeiten in den Bereichen Rail sowie der kombinierten Sea/Air Verladungen.

Hierzu steht Ihnen unser Team von Spezialist*innen in enger Zusammenarbeit mit den Reedereien sowie Dienstleistern zur Verfügung.

Zurück